Die 10 wichtigsten Stromspartipps

Zusammenfassung

 

  • Ersetzen Sie klassische Glühbirnen durch Energiesparlampen. Aber nur dort wo es aufgrund der Brenndauer von mehr als 3 Minuten sinnvoll ist.
  • Schalten Sie nicht benutze Geräte ab oder ziehen Sie den Netzstecker, falls das Gerät über keinen Ein-/Ausschalter verfügt.
  • Passen Sie beim Kochen die Topfgröße an die Herdplatte an und verwenden Sie immer Topfdeckel.
  • Heizen Sie den Backofen wenn möglich nicht vor und nutzen Sie die Nachwärme aus.
  • Befüllen Sie die Geschirrspülmaschine optimal und benutzen Sie das Sparprogramm.
  • Lebensmittel erst abkühlen lassen, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen.
  • Die optimale Temperatur des Kühlschrankes beträgt 5° bis 7° und die Temperatur der Tiefkühltruhe beträgt -18°.
  • Versuchen Sie Ihre Wäsche so oft es geht auf der Leine im Freien zu trocknen.
  • Bei der Warmwasserbereitung im Elektroboiler sollte die Temperatur 60°C nicht übersteigen.
  • Bei der Neuanschaffung sollten Sie unbedingt auf deren Energieeffizienzklasse achten
12_Energiespartipps_Flyer.pdf
PDF-Dokument [313.9 KB]